Augenblick, bitte! Die Zweite.

Täglicher Blick auf die Entwicklungen beim Thema Müll. Jeweils eine kritische und eine erfreuliche Nachricht zum Schmökern, Aufregen, Kommentieren, Lachen.
Vermutlich haben alle Schildkröten Plastikfasern im Magen.

Von 102 untersuchten Tiere von 6 Arten hatten alle Fasern und Plastikteile im Magen, veröffentlichte die Zeitschrift Global Change Biology unlängst. Ein Hauptbestandteil des Plastikmixes sind KLEIDUNGSFASERN.
Das Wunder


…was die meisten nicht gesehen haben, die vom Mumbai Mega Beach Cleanup hörten, ist die wunderbare, unmittelbare Folge der vielen Arbeit. Ein kleines Wunder, was sich auf dem saubereren Strand ereignete!

Das bedeutet? Kauft wo immer möglich KEINE Synthetikkleidung sondern natürliche Stoffe! Baumwolle, Hanf, Leinen…

Beispiel: Eine Fleecejacke verliert pro Waschgang bis zu 1 Million Plastikfasern!
Greenpeace berichtet, in der Textilindustrie sei die Verwendung von Polyester zwischen 2000 und 2016 weltweit von 8,3 auf 21,3 Millionen Tonnen gestiegen. Und dieser Trend nimmt leider noch weiter zu!! ;'(

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.